Niederlande

Ballschule in der Niederlande
Im Oktober 2014 kontaktierten die Studenten des Sportzentrums der Universität Eindhoven die Ballschule. Kurz danach reiste eine vierköpfige Delegation aus den Niederlanden nach Heidelberg. Das Team der Ballschule tauschte sich mit Sebastian Keijer, Universitätsmitarbeiter und Gründer von „Sport&Co“, und seiner Delegation über eine mögliche Kooperation aus. Die Stiftung „Sport&Co“, die von vier ehemaligen Profisportlern gegründet wurde, ist eine gemeinnützige Organisation, die Heranwachsenden in den Niederlanden verschiedene Kindersportprogramme anbietet. Unterstützt wird „Sport&Co“ durch die jeweiligen Spitzenverbände des niederländischen Badmintons, Volleyballs, Basketballs und Handballs. Nach ersten Gesprächen wurde klar, dass die niederländischen Partner an einer Kooperation sehr interessiert sind. Die Delegation besichtigte die ISSW-Gruppen im Bereich „Babyballschule“, „Kindergartenballschule“ und „Grundschulballschule“ und war von der Umsetzung des Programms sofort begeistert. Das Team der Firma „Sport&Co“ wird im Kalenderjahr 2015 alle Aus- und Fortbildung der Ballschule Heidelberg absolvieren, damit das Projekt „Ballschule Eindhoven“ ab Winter 2015 beginnen kann. Falls dieses Projekt genauso großen Erfolg hat, wie die Ballschule in Österreich, wird „Sport&Co“ das Zentrum Niederlande eröffnen. Das Team der Ballschule freut sich ein weiteres Zentrum im europäischen Umland eröffnen zu können.